Login

Heft 2 - Frühjahr 2019

Highlights der Gartenbahn-Werkstatt 2 sind zum Beispiel das Thema Tenderantrieb für Dampflokomotiven. Sascha Rabensdorf stellt sein Konzept ausführlich und nachbaubar vor.

in der Rubrik "STARTHILFE" erbringt Markus Kirchherr den Beweis, dass es praktisch ohne Werkstatt möglich ist das Modell einer Großdiesellok auf die Gartenbahn zu bringen. Wer bisher dachte, dass 3D-Drucker nichts für die Gartenbahn wären, wird überrascht sein. Für unsere Abonnenten gibt es obendrein die Druckdaten für den Nachbau der BR 218 in 1:11 kostenlos zum Download!

Kristian Walach stellt ein kostenloses 3D-CAD-System vor und gibt anhand eines Beispiels wertvolle Hilfestellungen für den Einstieg.

Es gibt einen detaillierten Einblick in eine private Gießerei am Beispiel von Kuppelrädern einer Spur-7-Schnellzuglok. Tom Schaar beschreibt seine Erfahrungen mit gedruckten Metallteilen, als günstige Alternative zu Feingussteilen. Und schließlich haben wir für Sie die Gartenbahn-Veranstaltungen 2019 zusammengetragen.

Viel Spaß bei der Lektüre!


Artikel

3D-Drucker sind inzwischen auch bei Hobby-Modellbauern Stand der Technik. Wer sich mit Eisenbahn-Modellen in großen Spurweiten befasst, hegt in der...

Weiterlesen

Gegossene Maschinenteile sind für Gartenbahn-Modellbauer unerlässlich. Allerdings werden Gießereien immer seltener und eine zu finden, die...

Weiterlesen

Gartenbahn-Werkstatt Heft 2 - Deutschland-Preis € 8,00 inkl. Versand

Bestellen Sie hier Heft 2.

Gartenbahn-Werkstatt Heft 2 - Welt-Preis € 10,00 inkl. Versand

Bestellen Sie hier Heft 2.